ALLE VERANSTALTUNGEN RUND UM DEN 18.06.2022 AUF EINEN BLICK

2022

- DEUTSCHLAND -

BERLIN-BRANDENBURG:
– MARKT DER MÖGLICHKEITEN (Indoor & Outdoor)-
Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg des Bundesverband MEDIATION e.V. veranstaltet in den Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendtheater „FELD“ am Winterfeldplatz eine Vielzahl von Impulsvorträgen und Mini-Workshops für jung und alt rund um Streit, Mediation, Gewaltfreie Kommunikation, freundliches Nein-sagen und die Arbeit von Mediator*innen. Auf dem kleinen Platz vor dem Theater wird es einen „Markt der Möglichkeiten“ geben, bei dem auch die BM Fachgruppe Mediation im Gesundheitswesen (Details zu ihrem Markstand finden Sie hier), die BM Fachgruppe Familie und Partnerschaft, die BM Fachgruppe Mediation im Sport und die BM Fachgruppe Mediation im Interkulturellen Kontext mit verschiedenen Angeboten vor Ort vertreten sein werden. Das Theatercafé bietet Kleinigkeiten zum Essen und Getränke zum gemütlichen Verweilen an.
Ort: Gleditschstr. 5 in Berlin-Schöneberg (direkt am Winterfeldplatz)
Datum: 18.06.2022
Uhrzeit: 10h bis 17h
Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen in Berlin finden Sie hier

 

– MEDIATIONSFEST DER BAFM –
Die BUNDES-ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR FAMILIENMEDIATION (BAFM) veranstaltet in ihren Räumlichkeiten in Charlottenburg ein Mediationsfest.
Ort: Fritschestr. 22 in 10585 Berlin-Charlottenburg MALL ANDERS (Wilmersdorferstr. 46 in 10627 Berlin-Charlottenburg
Datum: 18.06.2022
Uhrzeit: 10h bis 22h
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungen in Berlin finden Sie hier

 

– KONFLIKTHAUS IN DER MALL ANDERS IN DEN WILMERSDORFER ARCADEN –
Das gemeinnützige Projekt KONFLIKTHAUS lädt zu einem kostenfreien, interaktiven Programm ein. Neben einem Infostand gibt es ein Mediations-Quiz, einen „Mal deinen Konflikt“-Bereich, „Mediation to Go“, „Konflikt-Coaching in der Box“, ein Teamspiel „Kooperrieren statt Konkurrieren“ und viele weitere spannende Mitmach-Aktionen rund um Streit, Konflikte, Kommunikation und Mediation.
Ort: MALL ANDERS (Wilmersdorfer Str. 46 in 10627 Berlin-Charlottenburg)
Datum: 18.06.2022
Uhrzeit: 13h bis 17h
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungen in Berlin finden Sie hier

 

BRAUNSCHWEIG:
– IMPRO-THEATER: MEDIATION & KONFLIKTLÖSUNG –
Die Braunschweiger Mediator*innen der BM-Regionalgruppe Braunschweig nähern sich zusammen mit Stefanie Wünsch (Freiraumtraining) dem Thema „Mediation“ in diesem Jahr mittels Impro-Theater. Jede/r, der/die Lust hat, kann auch mitmachen!
Das wird im Impro-Theater bearbeitet und erlebt: Umgang mit Konfliktthemen und Belastung durch Streit, Stolpersteine und Lösungswege.
Ort: Haus der Kulturen Braunschweig ; Am Nordbahnhof 1 ; 38106 Braunschweig
Datum:
18.06.2022
Uhrzeit: 14 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Mehr erfahren:
hier entlang

NÜRNBERG:
– INFOSTAND BEIM STRASSENFEST GEGEN RASSISMUS & DISKRIMINIERUNG –
Beim „Straßenfest gegen Rassismus und Diskriminierung – für ein besseres Miteinander“ präsentiert die BM-Regionalgruppe Franken ihre Arbeit als Mediator*innen mit einem Info-Stand.
Ort: Straßenfest gegen Rassismus & Diskriminierung (Aufseßplatz in der Nürnberger Südstadt)
Datum:
18.06.2022
Uhrzeit: 14 Uhr bis 20 Uhr

 

RAVENSBURG:
– AUSTAUSCH AUF DEM RAVENSBURGER WOCHENMARKT –
Die BM Regionalgruppe Bodensee-Oberschwaben präsentiert sich und ihre Arbeit als Mediator*innen mit einem Stand auf dem Ravensburger Wochenmarkt. Dort gibt es Infos, Gespräche mit Mediator*innen, sowie Sketche mit typischen Konfliktsituationen und Lösungsmöglichkeiten zu beobachten.
Ort: Wochenmarkt Ravensburg (Marktstand beim Lederhaus/Bachstraße)
Datum:
18.06.2022
Uhrzeit: 9 Uhr bis 13 Uhr
Mehr:
hier entlang

 

ONLINE:
– EXPERTENGESPRÄCH „WAS TUN IM UKRAINE-KONFLIKT?“ –
Am FREITAG, 24.06.2022 wird es ein digitales Experten-Gespräch der beiden bekanntesten Konfliktexperten im deutschsprachigen Raum, Prof. Dr. Dr. hc. Friedrich Glasl und Prof. Dr. Fritz B. Simon, zur Ukraine-Situation und der Frage „Waffenlieferungen ja oder nein“ geben (Das Gespräch wird moderiert von Gesine Otto und Andreas Winheller aus der BM-Regionalgruppe Rhein-Main-Neckar).
Beide Experten kommen zu unterschiedlichen Gedanken und Positionen und kommen nun zu einem fachlichen Austausch zusammen, bei dem es weder darum gehen soll, den anderen Gesprächspartner von der eigenen Meinung zu überzeugen, noch darum, am Ende unbedingt ein Konsens zu schaffen. Vielmehr soll das Gespräch den Raum der Möglichkeiten, wie wir selbst auf die Situation schauen können, erweitern und vertiefen.

Wann: Freitag, 24.06.2022 um 12h
Wo: Online über Zoom

Preis:
kostenfrei
Zoom-Link:
hier entlang

 

– VIRTUELLER INFOSTAND „KONFLIKTLÖSUNG IM GESUNDHEITSWESEN“ –
Die BM Fachgruppe Mediation im Gesundheitswesen lädt Mitarbeitende und Leitende in allen Gesundheitsbereichen (auch im zahn- und tiermedizinischen Bereich), in Kliniken, Praxen, Apotheken, Ämtern, Verwaltungen etc. zu einem virtuellen Infostand ein, wo in Online-Einzelgesprächen Fragen rund um Konflikte im Bereich Gesundheitswesen gestellt werden können und von erfahrenen Mediator*innen beantwortet werden.
Datum: Dienstag, 21.06.2022
Uhrzeit:
16 Uhr bis 18 Uhr
Mehr Informationen & Zoom-Link:
hier entlang

 

FILM „DURCHEINANDER BEIM BÄCKER SEMMLER“ & ZOOM-AUSTAUSCH –
Die BM Fachgruppe Elder Mediation präsentiert im Mai und Juni 2022 auf ihrer Website ein Themenvideo mit einem beispielhaften Konfliktfall aus dem Bereich Elder Mediation und lädt Interessierte am 20. und 21.06. jeweils um 17 Uhr herzlich zu Zoom-Terminen zum Austausch über den Film und die dort angesprochenen Themen ein.
Datum Video-Veröffentlichung: Das Video ist bereits veröffentlicht
Datum Zoom-Termine:
am 20. Juni und am 21. Juni 2022 jeweils um 17:00 Uhr
Zum Video:
hier entlang
Zur Anmeldung für den Zoom-Austausch: Bitte Mail an fg-elder-mediation@bmev.de senden. Den Link erhalten Sie dann nach der Anmeldung.

SONSTIGE:
RADIOSENDUNG AUF SWR1 „BLOSS KEIN STRESS“ –
Am Samstag, 18.06.22 läuft von 8h bis 12h auf SWR1 die Sendung „Bloß kein Stress“, in der diesmal passend zum Tag der Mediation auch auch das Thema „Mediation“ Raum findet, welches durch Regine Heemann (Juristin, Mediatorin und BM-Mitglied) vertreten wird.

Mehr Infos: klick hier
WOCHE DER MEDIATION IN DER BUNDESARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR FAMILIENMEDIATION e.V. (BAFM) –
Neben einem Mediationsfest am 18.06.22 (siehe oben unter „Berlin“) lädt die Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familienmediation e.V. (BAFM) in der Woche vom 20.-24.06.22 zu verschiedenen Onlineveranstaltungen und Sprechstunden ein.
Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen der „Woche der Mediation“ finden Sie hier.

- ÖSTERREICH -

ONLINE:
– EXPERTENGESPRÄCH „WAS TUN IM UKRAINE-KONFLIKT?“ –
Am FREITAG, 24.06.2022 wird es ein digitales Experten-Gespräch der beiden bekanntesten Konfliktexperten im deutschsprachigen Raum, Prof. Dr. Dr. hc. Friedrich Glasl und Prof. Dr. Fritz B. Simon, zur Ukraine-Situation und der Frage „Waffenlieferungen ja oder nein“ geben (Das Gespräch wird moderiert von Gesine Otto und Andreas Winheller).
Beide Experten kommen zu unterschiedlichen Gedanken und Positionen und kommen nun zu einem fachlichen Austausch zusammen, bei dem es weder darum gehen soll, den anderen Gesprächspartner von der eigenen Meinung zu überzeugen, noch darum, am Ende unbedingt ein Konsens zu schaffen. Vielmehr soll das Gespräch den Raum der Möglichkeiten, wie wir selbst auf die Situation schauen können, erweitern und vertiefen.

Wann: Freitag, 24.06.2022 um 12h
Wo: Online über Zoom

Preis:
kostenfrei
Zoom-Link:
hier entlang

– ONLINE-WOCHE DER MEDIATION VOM 20.-24.06.2022 –
Der Mediationsverband Österreich (mvö) führt gemeinsam mit dem Expertennetzwerk für cooperative Konfliktlösungen Salzburg-Südostbayern eine Online-Woche der Mediation durch. Es werden Kurzvorträge mit anschließender Diskussion zu familiären Konflikten, zur Cooperativen Scheidung, zu Umgangsmodellen sowie zur Situation der Kinder und Jugendlichen angeboten und Fragen in Online-Sprechstunden beantwortet.
Ort: Online
Datum: 20.-24.06.2022
Zeiten: siehe hier
Eine Anmeldung ist erforderlich. Alle Details finden Sie hier
Weitere Informationen finden Sie hier oder unter www.mvoe.net und www.konflikt-hilfe.at
DORNBIRN:
– INFOSTAND AUF DEM MARKT IN DORNBIRN –

Der Österreichische Bundesverband für Mediation (ÖBM) lädt in Dornbirn zu einem Austausch an einem Infostand auf dem Markt ein. Es werden Fragen rund um Mediation und Konfliktlösung beantwortet sowie Postkarten und Flyer verteilt.
Ort: Marktplatz Dornbirn (linksseitig der Kirche)
Datum: 18.06.2022
Zeit: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

GRAZ:
– INSTALLATION: ESKALATIONS-TREPPE (NACH FRIEDRICH GLASL)-

Die Steirischen Mediator*innen laden am Eisernen Tor in Graz zu einer Live-Installation der Eskalationstreppe (nach dem bekannten Konfliktforscher Prof. Dr. Dr.hc. Friedrich Glasl) ein. Erfahren Sie, wie Konflikte eskalieren und vor allem, was Sie zur Deeskalation beitragen können. Informieren Sie sich bei Mediator*innen vor Ort und erhalten Sie Antworten auf Ihre aktuellen (Streit)Fragen.
Ort: Eisernes Tor (8010 Graz)
Datum: 18.06.2022
Zeit: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Weitere Informationen: hier entlang

– VORTRAG VON PROF. DR. DR. HC. FRIEDRICH GLASL IM LITERATURCAFÉ-

Lernen Sie den bekannten österreichischen Konflikt-Forscher Friedrich Glasl persönlich kennen und erfahren Sie, wie er die Eskalations-Treppe entwickelt hat und welche Bedeutung sie aktuell hat. Im Anschluss: Signier-Stunde mit Prof. Glasl.
Ort: Literatur-Café der Buchhandlung Moser (8010 Graz)
Datum: 18.06.2022
Zeit: 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Weitere Informationen: hier entlang

– KAFFEEHAUSMEDIATION IN GRAZ I-
Michael Feier (KERN-Unternehmensnachfolge) beantwortet in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre Ihre Fragen zu Mediation (Ablauf, mögliche Anlässe & Themen und warum Mediation so sinnvoll, zeit- und kostensparend ist).
Ort: Café Kaiserfeld, Kaiserfeldgasse 19, Graz
Datum: 18.06.2022
Zeit: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

– KAFFEEHAUSMEDIATION IN GRAZ II-
Ursula Huber beantwortet in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre Ihre Fragen zu Mediation (Ablauf, mögliche Anlässe & Themen und warum Mediation so sinnvoll, zeit- und kostensparend ist).
Ort: Café Gotthardt im Murpark, Graz
Datum: 18.06.2022
Zeit: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

GABLITZ:
– KAFFEEHAUSMEDIATION IN GABLITZ-
Alexandra Neuhofer beantwortet in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre Ihre Fragen zu Mediation (Ablauf, mögliche Anlässe & Themen und warum Mediation so sinnvoll, zeit- und kostensparend ist).
Ort: Dorfcafé Gablitz, Hauptstr. 17, 3003 Gablitz
Datum: 18.06.2022
Zeit: 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

 

KÄRNTEN:

– KAFFEEHAUSMEDIATIONEN –

Die ÖBM-Landesgruppe Kärnten plant in diesem Jahr sogenannte Kaffeehausmediationen:
In ausgewählten Kaffeehäusern werden Mediator:innen zu gewissen Zeiten als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen, damit Kaffeehausbesucher:innen sich unkompliziert über Mediation und Konfliktlösung informieren und beraten lassen können.

Ort: Diverse Kaffeehäuser in der Region Kärnten
Datum: 18.06.2022

 

KREMS:

– KAFFEEHAUSMEDIATIONEN IN KREMS –

Ulrich Schilling (BEd, ÖBM-Landessprecher Niederösterreich) beantwortet in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre Ihre Fragen zu Mediation (Ablauf, mögliche Anlässe & Themen und warum Mediation so sinnvoll, zeit- und kostensparend ist.
Ort: Café & Konditorei Hagmann (Krems / Donau)
Datum: 18.06.2022
Uhrzeit: 8 Uhr bis 11 Uhr
Mehr Informationen: klicken Sie hier
SALZBURG:
– NACHT & TAG DER MEDIATION –

Auf zwei Flächen im Europark Salzburg finden im Stundentakt Kurzvorträge mit anschließenden Podiumsdiskussionen statt und von Mitgliedern des Österreichischen Bundesverband für Mediation (ÖBM), der Expertsgroup Wirtschaftsmediation (EGWiMe) Salzburg und dem Netzwerk Hofkonflikt werden Fragen beantwortet sowie Postkarten, Flyer, Gewinnspielkarten und Informationen verteilt.
Ort: OVAL im Europark Salzburg
Datum: 17./18.06.2022
Zeit: 17.06.22 von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr / 18.06.22 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

 

STEIERMARK:
– KAFFEEHAUSMEDIATIONEN –
Die ÖBM-Landesgruppe Steiermark plant in diesem Jahr sogenannte Kaffeehausmediationen:
In ausgewählten Kaffeehäusern sollen Mediator:innen zu gewissen Zeiten als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen, damit Kaffeehausbesucher:innen sich unkompliziert über Mediation und Konfliktlösung informieren und beraten lassen können.
Ort: Diverse Kaffeehäuser in der Region Steiermark
Datum: 18.06.2022
WIEN:
– MEDIATION MACHT SCHULE –
In der „Fachschule für wirtschaftliche Berufe“ in Wien wird in den Tagen vor dem 18. Juni das Thema Medition und Peer-Mediation für alle Schüler/innen sichtbar gemacht und thematisiert.
Ort: Fachschule für wirtschftliche Berufe, Dörfelstr.1, 1120 Wien
Datum: 13.-17.06.2022
SONSTIGES:
– VIDEO „HOFKONFLIKTE“ / MEDIATION IM BÄUERLICHEN UMFELD –
Der ÖBM Tirol hat in der Zusammenarbeit mit der Plattform „Lebensqualität Bauernhof“ ein Video zum Thema HOFKONFLIKTE kreiert. Im ersten Teil des Videos wird ein Beispiel gezeigt, wie eine konfliktbehaftete Hofübergabe (dankensbweerterweise zur Verfügung gestellt von der Plattform „Hofkonflikt“) durch Mediatoren zu einem positiven Abschluss gelangen kann. Der zweite Teil zeigt ein Fachgespräch zwischen Angelika Wagner, Beraterin „Lebensqualität Bauernhof“, und Andreas Kreidl, stellvertretender Landessprecher ÖBM Tirol, in dem weitere Fragen zur Mediation im landwirtschaftlichen Umfeld erörtert werden.

Link zum Video: hier

- SCHWEIZ -

HISTORIE: TAG DER MEDIATION IM LETZTEN JAHR

2021

 

Scroll to Top